Blog

Suche nach

Suche nach

Erweiterte Suche

10 ÜBERRASCHENDE FAKTEN ÜBER MARBELLA

27 Nov 2019
10 ÜBERRASCHENDE FAKTEN ÜBER MARBELLA

Marbella ist einer der bekanntesten Ferienorte an der Costa del Sol. Seine Strände, Nachtclubs und Luxuslokale sind weltweit bekannt. Aber dieser beliebte Urlaubsort hat auch einige unerwartete Seiten. Lesen Sie weiter und entdecken Sie 10 überraschende Fakten über Marbella.

Eine lange, lange Küste
Sie haben von den Stränden von Marbella gehört, aber wussten Sie, dass an der 27 km langen Küste des Resorts insgesamt 25 Strände liegen? Und dass 8 Strände in Marbella mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind?

Partnerstädte
Marbella ist eine Städtepartnerschaft mit mehreren Städten der Welt eingegangen. Das bislang größte Resort an der Costa del Sol sind Zwillinge mit Miami Beach in Florida, Punta del Este in Uruguay, Doha in Katar und Jeddah in Saudi-Arabien.

Schmelztiegel der Kulturen
Als nächstes finden Sie auf unserer Liste überraschender Fakten über Marbella die Bewohner des Resorts. Marbella war einst die Heimat der Römer und Mauren und hat heute Einwohner aus 137 verschiedenen Nationalitäten. Wie ist das für einen Schmelztiegel der Kulturen?

Millennium-Villen
Es ist kein Geheimnis, dass in Marbella einige der teuersten Immobilien in Spanien liegen. Aber wussten Sie, dass die erste Villa in Marbella fast 2.000 Jahre alt ist? Die römische Villa in der Nähe von Puerto Banús wurde 200 n. Chr. Von einem reichen Kaufmann erbaut. Sie können die Villa besichtigen und die erstaunlichen Mosaike bewundern.

Ein Firmament der kulinarischen Stars
Eine der bekanntesten Tatsachen über Marbella ist seine ausgezeichnete Gastronomie. Aber vielleicht wussten Sie nicht, dass das Resort fünf Michelin-Sterne hat, eine der größten in Spanien.

Meisten Golf
Mit über 70 Golfplätzen wird die Costa del Sol nicht umsonst als Costa del Golf bezeichnet. Und wenn es um eine große Anzahl von Golfplätzen geht, ist Marbella die Gemeinde mit den meisten in ganz Spanien. Mit insgesamt 16 Spielern haben Sie die Qual der Wahl, wenn Sie eine Golfreise nach Marbella planen.

Mauern und Türme
Wussten Sie, dass die Burgmauern in Marbella einst eine Fläche von 90.000 Quadratmetern umfassten? Es gibt heutzutage nicht viel zu sehen, aber es lohnt sich, die verbleibenden Abschnitte der maurischen Mauern außerhalb der Hauptkirche und in der Altstadt zu besichtigen.

Viel Natur
Marbella ist eine der grünsten Städte Europas mit Dutzenden von Pflanzen- und Baumarten rund um das Resort. Diese überraschende Vielfalt an Grünflächen können Sie auf dem Urban Pathway entdecken, einem 5 km langen Weg, der Sie durch Marbella führt.

Surrealistische Statuen
Wussten Sie, dass in Marbella 12 Bronzeskulpturen des berühmtesten surrealistischen Künstlers Spaniens, Salvador Dalí, ausgestellt sind? Sie können die seltsamen und wundervollen Formen bewundern, wenn Sie die Avenida del Mar im Zentrum von Marbella entlang gehen. Zu den riesigen Statuen gehören mythologische Kreaturen, Muscheln und Delfine, die alle mit der einzigartigen Dalí-Note geschaffen wurden.

5.000 Schallröhren
Als letztes finden Sie in der Hauptkirche des Resorts überraschende Fakten über Marbella. In der Encarnación-Kirche im Herzen der Altstadt befindet sich eine der größten Orgeln Spaniens. Die 1972 installierte und vom deutschen Musiker Michael Reckling entworfene Orgel nutzt die hervorragende Akustik der Kirche und ist ein wahrer Genuss. Fragen Sie im Tourismusbüro von Marbella nach Einzelheiten zu den nächsten Konzerten.

© 2020 Villas Blanca Real Estate Agents · Rechtlicher Hinweis · Cookies · Privatspähre · Web-Karte · Entwurf: Mediaelx